Der englische Hersteller, mit Firmensitz in London, steht wie kein anderer für klassische aber auch ausgefallene Schmusetiere, und verwendet immer wieder aufs Neue interessante und unverwechselbare Materialien. Kurz nach seiner Gründung im Jahr 1999 lieferte er bereits mit großem Erfolg die hochwertigen Plüschtiere in alle Welt und gehört mittlerweile zu den weltweit führenden Unternehmen in diesem Bereich.

Wir entdeckten Jellycat für unseren Shop auf der Suche nach einer Alternative zu den bekannten deutschen Herstellern – wir wollten einfach hochwertige und zugleich schöne Kuscheltiere anbieten die es nicht in jedem Spielwarengeschäft gibt… Und innerhalb kurzer Zeit mauserten sich die tierischen Entwürfe von Neuheiten zu Lieblingsartikeln unserer Kunden.  Sie sind kleine beste Freunde, Unikate, Sammlerstücke und Designobjekte zugleich. Erwähnenswert ist noch, dass Jellycat bei Herstellung und Auswahl der Materialien keine Kompromisse eingeht – jeder einzelne Artikel entspricht den vorgeschriebenen Europäischen Normen oder übertrifft sie sogar. 

„Freuen Sie sich auf eine Box voll mit Plüsch und Spaß!“ Diese Ankündigung per Email verrät uns, dass wieder Nachschub aus England im Anmarsch ist und versetzt uns regelmäßig in freudige Erwartung. Durch stete Kollektionswechsel fallen zwar immer wieder beliebte Tierchen raus, aber dafür folgen erfahrungsgemäß stets mindestens genauso tolle Designs! Generell sind alle Schmusetiere bereits für Babys geeignet – die wenigen Artikel die wegen ihrer langen Haare erst für Kinder ab 3 Jahren sind, haben wir dementsprechend gekennzeichnet. 

Die wohl bekannteste und beliebteste Serie ist die „Bashfuls“ Kollektion. Die klassischen Entwürfe umfassen die verschiedensten Tierarten – von Hunden über Schafe und Einhörner bis zu Dinosauriern ist alles dabei. Die Bashful Stofftiere zeichnen sich durch ihr klassisches, aber trotzdem ganz eigenes Design sowie die schmuseweiche Materialien aus. Zu dieser Serie gehören auch die berühmten „Bashful Bunnies“ mit welchen u.a. Suri Holmes, die Tochter von Tom Cruise, immer gesichtet wurde als sie noch kleiner war. Das niedliche Gesicht und die langen Ohren machen die süßen Hasen einfach unwiderstehlich! Aus der Serie heraus entstand auch die nicht weniger beliebte, aber bei weitem noch nicht so umfangreiche, „Blossoms“ Kollektion. Bei diesen Schmusetieren sind die Innenseiten der Ohren sowie die Fußsohlen aus geblümten Stoff gefertigt – was sich jetzt erstmal etwas spießig und eher langweilig anhört, wurde von Jellycat gewohnt witzig und zugleich niedlich umgesetzt. Die Blossom und die Bashful Bunnies gehören zu den beliebtesten Artikeln bei unseren Kunden.

Oft kopiert und nie erreicht wird auch die Kollektion „Cordy Roys“. Jellycat setzte schon immer auf interessante und ausdrucksvolle Materialien, und brachte mit den knuffigen Kuscheltieren aus unfassbar weichem Breitcord eine Serie auf den Markt, die seit Jahren, aufgrund ihres großen Erfolgs, immer wieder aufgelegt wird. Hier führen ganz klar der Cordy Roy Fuchs, der Cordy Roy Elefant und das Cordy Roy Schwein die Bestsellerliste an. 

Ganz auf die Kleinsten zugeschnitten die die Kollektion „Little Jellycat“. Wir führen davon Babybälle, Kuscheltiere, Schmusetücher, Spieluhren, Greiflinge, … Unsere beliebtesten Nuckeltücher, das Blossom Bunny sowie das Bashful Affe Schmusetuch, sind typisch englisch: die an den Tieren angenähten „Tücher“ sind  33 x 33 cm groß -  damit kann also richtig gekuschelt werden, und sie können schön an Babys Gesicht gelegt werden kann wenn Schlafenszeit ist, damit der vertraute Geruch beruhigend wirken kann.

Neben diesen großen Serien gibt es viele kleine Serien wie die Toothies, die Slackajacks oder die Mumbles.

Gut zu wissen – die Jellycat Artikel können bedenkenlos gewaschen werden. Egal ob innig geliebt (mit Klebefingern usw.) oder in eine schlammige Pfütze gefallen – jedes Schmusetier sollte hin und wieder gewaschen werden. Auf den Jellycat Etiketten ist zwar "Handwäsche" angegeben, aber natürlich können Sie die Produkte auch "richtig" waschen: das Schmusetier in einen Kissenüberzug stecken, bei 30° Feinwäsche/Kurz-/Schonprogramm waschen, abschließend im Wäschetrockner oder an der Sonne trocknen.

Die neuen Jellycat Katalog sind für uns immer sehr spannend – darin finden sich Jahr für Jahr knuddlig tolle Neuheiten oder Ergänzungen. Mit jeder Kollektion verlieben wir uns mehr in die englischen Schmusetiere. Mittlerweile finden Sie bei uns eine Riesenauswahl und es ist für manche Kunden sicher gar nicht so einfach sich auf nur ein Tier zu beschränken… Fündig geworden können Sie bei uns schnell und bequem unter anderem auf Rechnung, per PayPal oder SofortÜberweisung bezahlen. Die Lieferung erfolgt darauf schnellstmöglich und rasant per DHL. Falls Sie noch Fragen zu den Jellycat Artikeln haben können Sie uns gerne anrufen oder eine Email schreiben – wir helfen Ihnen gerne, ganz unverbindlich, weiter.